Illegale Forststraßen in rumänischen Urwäldern

Wie die Seite „Save paradiese forests“ berichtet, wurden von Umweltschützern neue illegal angelegte Forstwege in den letzten rumänischen Urwäldern entdeckt. Sie wurden mit Baggern angelegt und dienen der illegalen Gewinnung von Holz. Obwohl bereits ein EU-B´Vertragsverletzungsverfahren läuft, schert sich die örtliche Forstindustrie nicht darum, und auch Rumäniens Regierung greift nicht durch. Da das fragliche Gebiet durch Handynetze nicht abgedeckt ist, ist es für Umweltaktivisten lebensgefährlich, den Holzeinschlag zu überwachen und, ähnlich wie in Bialowieza in Polen, zu blockieren. Umweltgruppen beraten bereits, wie dennoch eingeschritten werden kann.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.saveparadiseforests.eu zu laden.

Inhalt laden

Ähnliche Artikel

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.